Neopren Bekleidung

Als Wassersportbekleidung bezeichnet man allgemein meist Surfanzüge aus Neopren, welche den Wassersportler vor dem Auskühlen schützen sollen. Doch Neopren eignet sich längst nicht für alle Temperaturen und für alle Wassersportarten als Ausgangsstoff für praktische Funktionsbekleidung. Neoprenanzüge und Neopren Bekleidung eignen sich uneingeschränkt für die Wassersportarten: Wellenreiten (Surfen), Kitesurfen (Kiteboarding), Windsurfen und Wingfoiling (Wingsurfen). Für Stand Up Paddler eignet sich Neo Kleidung in bestimmten Temperaturbereichen und in Kombination mit anderer Funktionsbekleidung wie Windbreaker oder Handschuhe und Haube zum Trockenanzug. Anders als SUP Trockenanzüge ist Neopren nicht atmungsaktiv, aber wärmedämmend - dies sorgt bei einem hohen Aktivitätsniveau für zusätzlichen Schweiß, welcher sich im Inneren des Anzugs ansammelt und nicht nach außen abgegeben wird. Ein weiterer Unterschied zu den oben genannten Wassersportarten liegt in der Tatsache, dass geübte Stand Up Paddler, welche den Hauptanteil der SUPer in der kalten Jahreszeit darstellen, kaum Wasserkontakt haben und sie daher die Kleidung eher an die Lufttemperatur anpassen und nur für Notfälle einen Schutz vor dem kalten Wasser bieten soll. Kitesurfer, Surfer, Wingfoiler und Windsurfer sind immer bestens bedient mit einem Neopren Komplettanzug - je nach Jahreszeit in unterschiedlicher Stärke mit zusätzlichem Thermoshield oder einer Icevest für den Winter und einem dünnen Springsuit oder Shorty für den Sommer.

Neopren Anzug

Neopren Anzüge in unterschiedlichen Ausführungen sind die perfekte Bekleidung für Wassersportarten wie Wellenreiten (Surfen), Kitesurfen, Windsurfen oder Wingfoilen. Je nach Wasser- und Lufttemperatur wählt man einen Fullsuit, einen Springsuit mit kurzen Beinen und langen Ärmeln oder einen Shorty mit kurzen Beinen und kurzen Ärmeln. Für die oben genannten Sportarten eignen sich am besten sogenannte Semidry (halbtrocken) Neopren Anzüge, welche sehr viel Beweglichkeit und gleichzeitig je nach Materialstärke eine sehr hohe Wärmedämmung erzielen. Das Funktionsprinzip sieht ein wenig Wasser im Inneren des Anzugs vor, welches von der Körpertemperatur aufgewärmt wird und gut verteilt den gesamten Körper des Sportlers wärmt. Für Stand Up Paddler gibt es spezielle sogenannten Long John (Long Jane) Neoprenanzüge, welche im Schulterbereich und an den Ärmeln ausgeschnitten sind und lediglich in sehr dünnen Materialstärken angeboten werden. Diese Wetsuits bieten eine hervorragende Beweglichkeit beim Paddeln im Bereich des Oberkörpers und können sehr gut mit anderer Funktionsbekleidung wie Windblocker kombiniert werden. Dank der geringen Neoprendicke eignen sich Long Johns, Neoprenhosen, Shorts oder auch Tops ideal zum Paddeln und bieten auch genügend Flexibilität für unterschiedliche Wetterbedingungen.

Bei Kiteladen im Onlineshop findest Du eine sehr große Auswahl an Neoprenanzügen für alle Temperaturen der folgenden Marken: Neil Pryde, Prolimit, Xcel.

Trockenanzug

Als Trockenanzug wird ein wasserdichter Komplettanzug für den Wassersport bezeichnet. Beim genauen Hinsehen gibt es allerdings Unterschiede hinsichtlich der Konstruktion und des Anwendungsbereichs. Hier beziehen wir uns ausschließlich auf den Anwendungsbereich Boardsportarten, welche oberhalb der Wasseroberfläche stattfinden. Trockenanzüge bieten eine wasserundurchlässige Außenhaut und schließen an den Armen und Beinen mit Manschetten aus Latex oder Neoprenmaterial ab. Grundsätzlich bietet der Drysuit nur Schutz gegen das Wasser, aber nicht gegen kalte Temperaturen. Damit der Körper während der Nutzung des Anzugs beim Sport nicht auskühlt, kann man mehrere oder weniger Schichten an Funktionsunterwäsche (Ski Unterwäsche) unter dem Anzug tragen. Trockenanzüge für Kitesurfer oder Wingfoiler unterscheiden sich von Anzügen für Stand Up Paddler durch das Außenmaterial. Während dieses bei Kite- und Wingsurfern entsprechend des Aktivitätslevel etwas dicker gehalten wird, hat sich für SUPer eine sehr dünne, aber atmungsaktive Faser durchgesetzt, welche den Schweiß während der Session nach außen abtransportieren kann und somit den Paddler trocken hält. Die dünne Außenhaut des Trockenanzugs ist auch hinsichtlich der Beweglichkeit beim Stand Up Paddeln ein großer Vorteil. Ein weiterer Unterschied zwischen den beiden Arten von Drysuits ist die enge Halsmanschette. Während beim Kite-, Wing- und Windsurfen eine enganliegende, wasserdichte Manschette aus Latex unumgänglich ist, damit der Anzug auch bei schweren Stürzen innen trocken bleibt, reicht beim Stand Up Paddeln meist eine Neoprenmanschette, da es beim SUPen auch bei einem Sturz vom Board sehr selten vorkommt, dass der Paddler auch mit dem Kopf untertaucht.

Bei Kiteladen im Onlineshop bieten wir eine ausführliche Beratung zu Trockenanzügen der folgenden Marken: Prolimit, White Water.

Jacke

Jacken, Tops, Umziehponchos, Hoodys und Oberteile für den Wassersport eignen sich entweder für den Gebrauch während des Wassersports wie beim Stand Up Paddeln oder für das Umziehen und Warmhalten nach der Kitesurf-, Wing- oder Windsurf Session am Wasser. Um für alle Wetterbedingungen und Temperaturen gerüstet zu sein, haben wir eine gute Auswahl an praktischen Oberteilen und Ponchos. Vor allem für Stand Up Paddler hat die Wassersport Industrie aufgerüstet und ein sehr gutes Sortiment an Jacken für unterschiedliche Wetterbedingungen geschaffen. Diese eignen sich in Kombination mit einem Longjohn Neoprenanzug, einer Neoprenhose, einer Neoprenshort und sogar einer Boardshort für kühle Sommerabende. Darüber hinaus bieten die unterschiedlichen Westen oder Hoodys eine wasserdichte Außenhaut aus Neopren oder einem PU Coating, welches auch einen effektiven Schutz vor Windchill bietet. Diese Neopren Funktionsjacken sind in vielen Fällen mit wasserdichten Flatlock Nähten und einfach zu öffnenden seitlichen Belüftungspaneelen ausgestattet, damit man während des Paddelns schnell auf verändernde Bedingungen reagieren kann. Auch die leichten Sommerjacken bieten einen effektiven Schutz vor dem Wind und bieten neben dem Windblocker auch Daumenlöcher, damit ein Verrutschen des Oberteils beim Sport verhindert werden kann. Darüber hinaus erweist sich der Reißverschluss an der Vorderseite als hilfreiches Feature und die QuickDry Faser als praktisch, wenn man doch einmal mit dem Wasser in Berührung kommt.

Bei Kiteladen im Onlineshop findest Du eine große Auswahl an Jacken und Umziehponchos der folgenden Marken: Prolimit und Red Paddle.

Lycra

Als Lycra bezeichnet man im Wassersport Shirts mit langen oder kurzen Ärmeln, welche aus der Faser Elasthan oder Spandex gefertigt werden und einen sehr guten UV-Schutz bieten. Diese Faser eignet sich aufgrund der hohen Elastizität und der geringen Anforderung an eine Pflege hervorragend für den Einsatz am Wasser. Lycras schützen die Haut vor der aggressiven UV-Strahlung sowohl beim Schwimmen, als auch beim Wassersport und natürlich auch an Land. Darüber hinaus schützt es beim Tragen den Körper vor auch vor einer kühlen Brise (Windchill – gefühlte Temperatur) und fungiert geradezu als Windblocker. Anders als normale Kleidung fühlt sich ein Lycra Shirt auch in nassem Zustand sehr angenehm und leicht auf der Haut an, es stört weder beim Schwimmen noch beim Surfen. Spandex Shirts eignen sich für alle Arten von Aktivitäten am, auf oder im Wasser und stellen für Damen, Herren und Kinder einen guten Schutz vor UV-Strahlung dar. Diese Oberteile eignen sich für die warmen Tage beim Stand Up Paddeln oder beim Abreiten eines Sommer Swells an der Küste und natürlich für die leichte Sommerbrise beim Kite- oder Wingfoilen. Die flexible und enganliegende Passform verhindert bei Windsportarten ein Flattern und damit einen erhöhten Tragekomfort.

Bei Kiteladen im Onlineshop findest Du eine große Auswahl an lang- oder kurzärmeligen Lycra Shirts der folgenden Marken: Prolimit, Protest und Rip Curl.

Schuhe

Unter Schuhen beim Wassersport versteht man in der Regel Neopren Schuhe - diese schützen die Füße vor kalten Temperaturen und zugleich bei unwegsamen Einstiegen vor Schnittwunden bei scharfen Steinen und spitzen Felsen. Der Neoprenschuh soll sich ähnlich wie ein Neoprenanzug so dünn und komfortabel wie nur möglich anfühlen (Barfußfeeling) aber im selben Moment auch bestmöglich vor dem kalten Wasser und vorhandenen Gefahren am Boden schützen. Darüber hinaus sollte die Sohle im Idealfall auch noch rutschfest sein. Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen zwei unterschiedlichen Varianten von Neoprenschuhen, einmal die hohe Variante, die sogenannten Neoprenboots, welche sich ein Stück weit über den Knöchel hinaufziehen und damit vor allem in den kühleren Monaten einen besseren Schutz vor kaltem Wasser bieten. Neoprenschuhe schließen unterhalb des Knöchels ab und bieten ebenfalls einen Schutz gegen kaltes Wasser, aber bieten vor allem einen guten Schutz vor Schnittwunden bei steinigen und scharfen Untergründen im oder außerhalb des Wassers. Neopren Fußbekleidung wird für alle Temperaturbereiche in einer Dicke von 1mm bis 6mm hergestellt. Sowohl Schuhe als auch Boots werden in der Split Toe Variante (Teilung zwischen erster und zweiter Zehe), welche eine bessere Flexibilität und Beweglichkeit zulässt, als auch in der herkömmlichen Round Shoe Variante hergestellt. Für unwegsame Einstiege sollte auf das Material und das Profil der Sohle besonders geachtet werden.

Bei Kiteladen im Onlineshop findest Du eine große Auswahl an Neoprenschuhen und Boots in unterschiedlichen Neoprendicken der folgenden Marken: Prolimit, Mystic und Xcel.

Handschuh & Haube

Handschuhe, Haube und Mütze im Wassersport werden in der Regel aus Neoprenmaterial gefertigt und dienen dem Zweck der Wärmedämmung, um den Körper vor dem Auskühlen beim Wassersport in kalten Temperaturen zu beschützen. Nur in seltenen Fällen sind Spandex oder ähnliche Handschuhe für den Einsatz im Sommer, wie sie von Windsurfern verwendet werden, gemeint. Neopren Handschuhe werden als flexible Fingerlinge und als warme Fäustlinge gefertigt, damit Du gemäß Deinen Anforderungen die freie Wahl hast. An der Handrückseite weisen die meisten Handschuhe ein Windchill-optimiertes Glatthaut Neoprenmaterial auf und an der Handflächen Innenseite ein griffiges und abriebsicheres Material damit sich die Bar, der Gabelbaum oder die Handles ähnlich gut wie im Sommer greifen lässt. Um zusätzliche Anstrengung in der Kälte zu vermeiden sind viele Winter Neopren Handschuhe bereits in Griffposition vorgeformt (curved). Damit der Kopf nicht auskühlt und die Ohren nicht zu frieren beginnen, solltest Du je nach Temperatur und Empfinden eine Haube, eine Mütze, ein Beanie, ein Stirnband oder eine Sturmhaube aus Neopren tragen. Bei Wasser- und Lufttemperaturen unter 10 bis 15° Grad Celsius kommt es in Verbindung mit nassen Haaren sehr schnell zu einem Auskühlen des Kopfes und einer Erkältung in weiterer Folge.

Bei Kiteladen im Onlineshop findest Du eine große Auswahl an Neopren Handschuhen und Hauben der folgenden Marken: Prolimit und Xcel.

SUP Kleidung

Bekleidung für Stand Up Paddler ist vielfältig und einzigartig im Wassersport. SUP-Wear muss wie im Ausdauersport dafür sorgen, dass der vom Körper produzierte Schweiß so gut wie nur möglich nach außen abtransportiert wird, damit der Sportler trocken bleibt. Und zeitgleich soll es auch den Körper des Paddlers vor der kalten Lufttemperatur schützen und beim Sturz ins Wasser den Körper vor dem Auskühlen schützen. Damit all das auch funktioniert, unterscheiden wir zwischen unterschiedlichen Ansätzen von SUP Bekleidung. Für tiefe Temperaturen unter 15° Celsius Luft- und Wassertemperatur sollten Stand Up Paddler ausschließlich einen entsprechenden Trockenanzug tragen, um sich beim Sturz ins Wasser auch vor einer drohenden Unterkühlung schützen zu können. Dünne Long John Neoprenanzüge wie diese im Frühling, Frühsommer und im Herbst getragen werden, schützen zwar den Körper vor kalten Lufttemperaturen oder bei einem kurzen Eintauchen ins Wasser, aber nicht bei längeren Schwimmstrecken oder bei tiefen Lufttemperaturen mit nassem Körper vor dem Auskühlen. Der oben genannte Long John Neoprenanzug eignet sich zum Stand Up Paddeln hervorragend und bietet vor allem im Schulterbereich eine enorme Beweglichkeit. Diese Wetsuits in geringer Materialdicke können sehr einfach mit verschiedenen Neoprenoberteilen wie Hoodys oder Jacken kombiniert werden und an die vorherrschende Lufttemperatur individuell angepasst werden. Ist der Longjohn zu warm, dann empfehlen wir Neoprenhosen in kurz oder lang.

Bei Kiteladen im Onlineshop findest Du eine große Auswahl an SUP Bekleidung der folgenden Marken: Prolimit, Protest, Red Paddle, Rip Curl und White Water.

Accessoires

Als Neopren Accessoires bezeichnen wir alle Hilfsmittel in Verbindung mit Neoprenmaterial. Egal ob Du Neoprenmaterial kleben, patchen, reinigen oder transportieren willst, hier findest Du alles, was Du benötigst. Neoprenanzüge sind sehr flexibel und können auch einiges wegstecken, doch bei Kontakt mit spitzen und scharfen Kanten ist auch der beste Wetsuit nicht vor einem Schnitt gefeit und muss repariert werden. Am einfachsten funktioniert die Neoprenreparatur mit einem gleichnamigen Kleber, welcher das Neoprenmaterial vulkanisiert, sich einfach und gut verbindet und eine schnelle und saubere Reparatur gewährleistet. Wenn die Beschädigung etwas größer ausfällt, dann lässt sich die Innenseite auch mit aufbügelbaren Patches in Kombination mit Kleber einfach reparieren. Bestimmt ist es Dir schon einmal passiert, dass dein nasser Neoprenanzug oder die Schuhe nass im Auto für mehrere Tage liegen geblieben sind und nach einiger Zeit unangenehm zu riechen begonnen haben. Der üble Geruch ist zwar nicht gesundheitsschädlich, aber ohne Zweifel kein Nasenschmeichler. Um diesem entgegenzuwirken, hilft ausschließlich die Anwendung eines Neopren Deos/Shampoos, wie es sie für Neoprenanzüge oder Neoprenschuhe gibt. Die Anwendung des Sprays ist erdenklich einfach und kann ohne weitere Hilfsmittel ausgeführt werden. Bei der Verwendung von Neopren Shampoo wird der Anzug in lauwarmem Wasser eingeweicht und das Shampoo hinzugefügt und etwas durchgeknetet. Im Anschluss an den Waschvorgang muss der Anzug lediglich getrocknet werden.

Bei Kiteladen im Onlineshop findest Du eine große Auswahl an Neopren Accessoires der folgenden Marken: McNett, Mystic und Rip Curl.

FAQ Neopren Bekleidung

Für Stand Up Paddler eignen sich dünne Long John Neoprenanzüge oder Hosen bzw. Oberteile aus Neopren. Hier findest Du eine große Auswahl an SUP Wear.

Neo Kleidung umfasst Neoprenanzüge, -schuhe, - Handschuhe, -Hauben und -Mützen, welche für den Einsatz im Wassersport entwickelt wurden

Die beste Auswahl und Beratung bekommst Du im Fachhandel. Wassersport Shops wie der Kiteladen Surfshop werden von Wassersportlern betrieben, welche viel Erfahrung mit Wetsuits und Zubehör haben.

Neopren Wassersportkleidung eignet sich für die Sportarten Kitesurfen, Wingfoilen, Windsurfen, Wellenreiten und Stand Up Paddeln.

Unsere Bestseller
Trainerkite Boarder
Trainerkite Boarder
ab
69,90 € *
WING Buch Surfen & Foilen
WING Buch Surfen & Foilen
24,90 € *
statt: 30,80 €
Yachticon SUP Board Reiniger 250 ml
Yachticon SUP Board Reiniger 250 ml
12,95 € *
Unifiber Wingfoil - Navigator Low Aspect Foil
Unifiber Wingfoil - Navigator Low Aspect Foil
549,00 € *
statt: 1.179,00 €