Packliste Kitereise mit dem Campingbus

Kitereisen mit dem Bulli oder Campingbus werden immer populärer! Immer mehr Menschen verspüren den Drang nach Freiheit und wollen Roadtrip Luft schnuppern, aber deshalb nicht auf gute Kitesessions verzichten. Seit eh und je war der VW Bus stark mit den Surfern verbunden, früh wurde erkannt wie toll sich diese beiden Elemente ergänzen und wie schwerfällig es ist, sich als Kitesurfer in einem Hotel aufzuhalten.

Egal, ob der Surfbulli nun Dir gehört oder ob Du einen Surfbus bei einem der zahlreichen Anbieter geliehen hast, nur wenn Du alles richtig eingepackt hast, wird Dein Kitesurf Raodtrip zum Erfolg.

Packliste für die Kitereise: Kitesurf Ausrüstung

  • Kites – Alle nötigen Kitegrößen, um jede Session von viel bis wenig Wind mitzunehmen
  • Bars – Immer eine Reservebar einpacken
  • Kiteboards – Twintip, Directional und Foilboard
  • Neopren Anzug – Long John und Shorty, Neopren Schuhe einpacken
  • Trapeze
  • Kite Pumpe
  • Link zu Spotguides für die jeweilige Region

Kitefoiler am Campingbus

Packliste für die Kitereise: Stand up Paddle Ausrüstung

Packliste für die Kitereise: Foto und Video Ausrüstung

  • GoPro Kameras – Mounts und Zubehör einpacken
  • DSLR Kamera – Um jeden perfekten Moment fest zu halten
  • Speicherkarten / mobile Festplatte
  • Kamera Rucksack
  • Kopfhörer

Packliste für die Kitereise: Sonnenschutz

  • Sonnencreme für Wassersportler mit hohem Lichtschutzfaktor
  • Langes Lycrashirt
  • Schirmkappe
  • Sonnensegel, Sonnenschirm oder ausfahrbare Markise
  • Sonnenbrille eventuell auch für Deine Kitesessions

Packliste für die Kitereise: Campingausstattung

  • Griller
  • Gaskocher inklusive Austausch Kartuschen
  • Campingtisch
  • Campingstühle
  • Liegestuhl
  • Campinggeschirr
  • Besteck
  • Taschenlampe
  • Spanngurte
  • Müllbeutel

Frau kocht beim Camping

Packliste für die Kitereise: Elektronische Geräte

  • Smartphone
  • eReader
  • Kopfhörer
  • Ladekabel

Packliste für die Kitereise: Surf Klamotten

Natürlich ist die Auswahl der Surf Klamotten davon abhängig in welche Region und in welcher Jahreszeit Du unterwegs sein wirst. Eine Mütze und eine Jacke sollte man aber immer eingepackt haben, plötzliche Temperaturstürze oder eine unvorhersehbare Routenänderung kommen schneller als man denkt auf Dich zu.

Campingbus am Kitestrand

Wer davon träumt morgens im Campingbus direkt am Kitespot aufzuwachen und vom Bett aufs Brett zu steigen, der sollte sich im Vorfeld genau erkundigen wo dies möglich ist, wo nur geduldet und wo und wann man überhaupt auf Freistehen verzichten sollte.

Es ist auch gar nicht nötig frei zu stehen, um an einem guten Kitespot zu surfen, viele Campingplätze werben inzwischen mit eigenen Kitesurfspots und einer guten Infrastruktur speziell für Kitesurfer.

Der große Vorteil ist die Flexibilität, welche man im Campingbus hat. Passen das Wetter oder die Windforecast nicht, so steuert man ein anderes Ziel an, um auf seine Kosten zu kommen. Einzig im Hochsommer ist dies schwierig, da die Campingplätze oft ausgebucht sind und man spontan womöglich keinen Platz bekommt.

FAZIT Kitesurfreise im Campingbus

Man kann kaum flexibler Reisen als mit dem Campingbus! Zudem hat man ziemlich viel Stauraum für Kitesurf und SUP Equipment, aber auch andere Ausrüstungsgegenstände passen locker in einen Campingbus. Anschaffung, Pflege oder auch das Ausleihen eines Campingbusses verschlingen ein kleines Vermögen, dafür kann man aber jederzeit los düsen und (fast) überall, wo man will, schlafen.

Wenn Du noch eine Frage zu Deiner geplanten Kitereise mit Campingbus hast, dann schreib uns eine Nachricht, wir antworten Dir gerne!

Hoodie kaufen: Infos zu den besten Kapuzenpullovern

Hoodie kaufen – Warum der Kapuzenpullover in keinem ...

Die Geschichte des Hoodies beginnt in den 1930er Jahren. Der Kapuzenpullover wurde vom Bekleidungshersteller Champion speziell für die Arbeiter eines New Yorker Tiefkühllagers entworfen. ...

Balance Board Kauf – Das musst Du wissen!

Balance Board Kauf: Was du zum Thema Balance Board ...

Die ersten Balance Boards kamen bereits in den 1990er Jahren auf den Markt und wurden ursprünglich entwickelt, um Surfern auch an Land eine Trainingsmöglichkeit zu bieten. Ein Balance ...

Kitesurfen in Österreich - Kitespots und Windbedingungen

Kitesurfen in Österreich - Kitespots, Windbedingungen ...

Zugegeben: Österreich ist nicht die erste Destination, welche Dir in den Sinn kommt, wenn Du an Kitesurfen denkst! Mit Recht denkst Du, doch wir sehen das anders! Wer in Österreich mit ...

Was kostet Kitesurfen? Ist Kiten ein teures Hobby?

Was kostet Kitesurfen? Ist Kiten ein teures Hobby?

In diesem Artikel erfährst Du, wieviel Geld Du ausgeben musst, bis Du Kitesurfen kannst, Dein eigenes Material besitzt und ohne fremde Hilfe am Kitestrand ohne Lehrer weiterüben kannst. ...

Kitesurfreisen im Winter - Kitespots von November bis März

Kitesurfreisen im Winter! Die besten Kitespots von ...

Spätestens im Oktober - nachdem die ersten Herbststürme den windlosen Sommer abgelöst haben - und die Temperaturen das erste Mal unter die 10 Grad Grenze sinken, denkt jeder Kitesurfer ...

Kiteboarding News Oktober 2019

Kiteboarding News Oktober 2019

Was gibt es neues in der Welt des Kitesurfens? In diesem Beitrag geht es um die aktuellen Geschehnissen und Hintergründe aus der Kiteszene der letzten Wochen.