Test: Crazyfly Sculp 2023 - Freeride Kite

Crazyfly Kiteboarding - Made in Europe

Der Crazyfly Sculp ist ein europäisches Produkt und das wird von Crazyfly auch gerne mit stolz geschwellter Brust kommuniziert. Der Ruf nach europäischen Produktionen wird immer lauter und dennoch will es sich weltweit nur eine einzige Marke leisten, in Europa zu entwickeln und zu produzieren. Während die Marktführer weiterhin fröhlich in Billiglohnländer produzieren und ihre Produkte teuer in Europa verkaufen, schaffen es die findigen Kollegen von Crazyfly Kites, Board, Bars und Bindungen in Europa zu fertigen und zum marktüblichen Preis anzubieten.

Welche Vorteile bietet eine Kite und Kiteboard Produktion in Europa? Neben den wirtschaftlichen Vorteilen für Europa, schafft eine Produktion in der Slowakei auch viele Arbeitsplätze in der Gegend. Interessanterweise war die Gegend um den Firmensitz von Crazyfly seit jeher für das handwerkliche Geschick mit Nähmaschinen bekannt und daher ist es auch kein Wunder, wenn man das lokale und vorhandene Know-how für die Kiteproduktion kombiniert. Für Crazyfly stehen natürlich die Vorteile im Qualitätsmanagement und die direkte Kontrolle über die Produktion im Hinblick auf Stückzahlen und Änderungen ganz oben auf der Liste.

Crazyfly Sculp 2023 Testebricht

Anders als in Asien kann die Produktion von Kites und Boards je nach Nachfrage gesteuert werden, beziehungsweise auch auf kurzfristige Engpässe einzelner Produkte am Weltmarkt reagiert werden. Damit geht natürlich auch ein kleineres Lager einher und damit ist auch weniger Kapital des Herstellers gebunden und steht für weitere Geschäfte zur Verfügung.

Ein weiterer Vorteil der Kiteproduktion in Europa ist die Logistik. Wie wir alle in den letzten Jahren erlebt haben, kann die Logistik aus Fernost zum Alptraum für Hersteller, Shops und Endkunden werden. Während der Pandemie konnten oft noch nicht einmal die Hersteller Auskunft über einen bevorstehenden Liefertermin geben und auch wenn das Problem aktuell nicht so groß erscheint, ist das Thema noch nicht durch. Es fehlen vielerorts Schiffscontainer und auch Personal, deshalb hat sich der Preis für die Logistik von Fernost nach Europa in den vergangenen Jahren verdoppelt.

Durch seine perfekte Qualitätskontrolle und eine moderne Produktionsstätte ist für Crazyfly möglich seit 2019 eine 3 Jahres Garantie auf alle (registrierten) Produkte zu gewähren.

Ein weiterer Punkt der für Crazyfly als Marke steht, ist die Tatsache der plastiklosen Verpackung - wer sich mit diesem Thema schon einmal beschäftigt hat, der weiß, dass plastiklose Verpackung einen ordentlichen Mehraufwand, aber auch erhöhte Kosten mit sich bringt. Wir rechnen Crazyfly diesen Aufwand und das Engagement für die Umwelt hoch an.

All das spricht dafür, dass Crazyfly mit seiner Vorreiter Rolle einen wichtigen, aber auch mutigen Weg beschreitet und ihnen hoffentlich viele Kitesurf-Hersteller folgen werden.

Crazyfly Hyper - Big Air Kite 2023
Crazyfly Hyper - Big Air Kite 2023
ab
1.559,00 € *
Crazyfly Hyper 2021 10m²
Crazyfly Hyper 2021 10m²
ab
990,00 € *
statt: 1.499,00 €
Crazyfly Hyper 2022 - Big Air Kite
Crazyfly Hyper 2022 - Big Air Kite
ab
922,35 € *
statt: 1.419,00 €
Crazyfly Infinity 9m²
Crazyfly Infinity 9m²
ab
809,40 € *
statt: 1.349,00 €
Crazyfly Sculp - Freeride/Freestyle Kite 2023
Crazyfly Sculp - Freeride/Freestyle Kite 2023
ab
1.469,00 € *
Crazyfly Sculp 2022 - Allround Kite 9 qm²
Crazyfly Sculp 2022 - Allround Kite 9 qm²
ab
974,35 € *
statt: 1.499,00 €

Crazyfly Sculp 2023 – Was hat sich verändert?

Die größte Veränderung zum Vorjahresmodell hat der Crazyfly Sculp mit der neuen Bridle (Waage) erfahren. Die Bridle hat vier zusätzliche Anknüpfpunkte an der Fronttube erhalten, was den Kite auch in böigen Bedingungen äußerst stabil fliegen lässt und den oberen Windbereich zur Komfort-Zone werden lässt.

Crazyfly Sculp 2023 Bridle

Die Steuerleinen am Tip des Kites werden von einer Bungee Leine auf Spannung gehalten, um einen Strömungsabriss in starken Böen zu verhindern. Wo die Bungee Leine auf die Steuerleine trifft, lässt sich das Grundsetting des Crazyfly Sculp auf die Modi „Soft“ und „Hard“ justieren. Wie bei allen Kites üblich, kannst Du die Leinenlänge der Steuerleinen über Anknüpfpunkte variieren „More Power“ & „Factory Setting“.

Crazyfly Sculp 2023 Steuerleinen Anknüpfpunkte

Crazyfly Savvy Bar - Nachfolger der Crazyfly Sick-Bar

Die Crazyfly Savvy Bar ist eine 4 Leiner Bar mit tiefen Y und einem modernen Click-In Quick Release. Hier findest Du detaillierte Infos und einen Testbericht zur Crazyfly Savvy Bar!

Crazyfly Sculp - Material und Konstruktion

  • Crazyfly verwendet seit einigen Jahren erfolgreich das sogenannte TRIPLEX Segeltuch, ein 3-fach Ripstop Material, das mit einem speziellen Coating versehen wird, um das Tuch vor UV-Strahlung, Salz und Sand zu schützen.
  • Der Crazyfly Sculp ist ein leicht gestreckter drei-Strut Freeride Kite mit einer von Crazyfly bezeichneten Hybrid-Delta-Bow Form. Also eine Kombination aus den besten Eigenschaften der jeweiligen Kitegattung.
  • Auf schweres Dacron Material hat man soweit als möglich verzichtet. Die Trailing Edge wurde mit einer Tuchdopplung versehen und Dacron kommt lediglich sparsam an den Tips des Kites zum Einsatz.
  • Zum Be- und Entlüften kommt ein großes SUP Ventil (Airlock Valve) zum Einsatz und verrichtet einen guten Dienst. Der große Vorteil dieses Ventils ist, dass es kaum aufträgt und sich lediglich 5 mm von der Fronttube abhebt.
  • Auffallend ist auch, dass die Quernaht an der Fronttube nicht wie bei den meisten Kites in einer Linie, sondern in einem Zick-Zack-Muster verläuft. Laut Crazyfly hat man diese Naht zusätzlich verstärkt und versucht dadurch bekannte Schwachstellen auszumerzen.

Crazyfly Sculp 2023 Flugverhalten

Der Sculp 2023 ist ein einfach zu fliegender und sehr stabiler Freeride Kite. Dieses Jahr hat Crazyfly den Sculp fein getunt und auch auf die neue Crazyfly Savvy Bar abgestimmt.

Kite-Handling

Der Crazyfly Sculp ist sehr einfach im Handling, der Kite hat eine überdurchschnittlich hohe Fluggeschwindigkeit, was der schlank gehaltenten Fronttube in Kombination mit dem Profil und der etwas höheren Aspect Ratio zu verdanken ist.

Bargefühl

Das Bargefühl ist äußerst direkt und komfortabel, die Barkräfte sind nicht zu weich, sondern genau richtig, um jederzeit zu spüren, wo sich der Kite im Windfenster befindet. Der Turningspeed und die Barkräfte kannst Du über die Steuerleinen am Tip des Kites an Deine Vorlieben anpassen.

Crazyfly Sculp Test Bargefühl

Höhelauf Eigenschaften

Der Crazyfly Sculp 2023 lässt sich sehr weit am Windfensterrand positionieren und zieht dann wie von selbst Höhe. Auch für ungeübte Kitesurfer*innen wird das Höhelaufen mit dem Sculp 2023 zum Kinderspiel. In Leichtwindbedingungen kannst Du dem Sculp mit Sinuskurven eine enorme Kraftreserve entlocken und sobald der Kite auf Tempo ist, zieht der Kite auch mit wenig Wind sehr gut Höhe.

Wasser Relaunch – Wasserstart

Dank der zusätzlichen Bungee Leine an den Tipenden des Kites driftet der Crazyfly Sculp 2023 ganz automatisch an den Windfensterrand und wartet auf Deinen Lenkimpuls, um aus dem Wasser abzuheben. Der Wasser Relaunch mit dem Sculp 2023 ist sehr einfach über den Windfensterrand. Auch ein Rückwärtsstart über das gleichzeitige Ziehen der Steuerleinen ist für erfahrene Kiter*innen möglich.

Crazyfly Acton 2022 - Freeride Kiteboard
Crazyfly Acton 2022 - Freeride Kiteboard
257,40 € *
statt: 429,00 €
Crazyfly Acton 2023 - Beginner/Allround Kiteboard
Crazyfly Acton 2023 - Beginner/Allround Kiteboard
469,00 € *
Crazyfly Cruiser LW 2022 - Leichtwind Kiteboard
Crazyfly Cruiser LW 2022 - Leichtwind Kiteboard
359,40 € *
statt: 599,00 €
Crazyfly Cruiser LW 2023 - "Door" Leichtwind...
Crazyfly Cruiser LW 2023 - "Door" Leichtwind Kiteboard
659,00 € *
Crazyfly Legend 2022 - Wakestyle Kiteboard
Crazyfly Legend 2022 - Wakestyle Kiteboard
629,40 € *
statt: 1.049,00 €
Crazyfly Raptor 2021
Crazyfly Raptor 2021
486,75 € *
statt: 649,00 €
Crazyfly Raptor 2021 137x43
Crazyfly Raptor 2021 137x43
ab
486,75 € *
statt: 649,00 €
Crazyfly Raptor 2022 - Freestyle Kiteboard
Crazyfly Raptor 2022 - Freestyle Kiteboard
419,40 € *
statt: 699,00 €
Crazyfly Raptor 2023 - Freeride Kiteboard
Crazyfly Raptor 2023 - Freeride Kiteboard
769,00 € *
Crazyfly Raptor Diva 2022 - Girls Kiteboard
Crazyfly Raptor Diva 2022 - Girls Kiteboard
359,40 € *
statt: 599,00 €
Crazyfly Raptor Diva 2023 - Girls Kiteboard
Crazyfly Raptor Diva 2023 - Girls Kiteboard
659,00 € *
Crazyfly Raptor Extreme 2022 - Carbon Kiteboard
Crazyfly Raptor Extreme 2022 - Carbon Kiteboard
599,40 € *
statt: 999,00 €

Crazyfly Sculp – An welche Rider richtet sich dieser Kite?

Der Crazyfly Sculp ist ein 4-Leiner Freeride/Allround Kite mit hervorragenden Hangtime Eigenschaften und einer hohen Fluggeschwindigkeit sowie schnellem Turningspeed. Trotz der sportlichen Gene des Crazyfly Sculp 2023 können wir diesen Kite an alle Könnerstufen empfehlen.

Crazyfly Riding Style

Freestyle/Wakestyle

Der Sculp 2023 liefert unerwartet viel Pop für einen Kite mit dieser Streckung. Unhooked Manöver sind bestimmt nicht die Paradedisziplin des Sculp, aber der Pop ist mehr als ansehnlich und der Kite liefert sogar ein wenig Slack für eine entspannte Landung.

Kiteloop

Der Crazyfly Sculp 2023 ist eine wahre Kiteloop Maschine - dank der hohen Fluggeschwindigkeit und der dünnen Fronttube dreht der Kite sehr schnell durch die Powerzone und fängt Dich auch bereits aus geringer Höhe. Der Sculp 2023 dreht in mittleren Radien und ist ideal für Kiteloop Einsteiger, der Pull im Loop ist nicht ganz so brachial im Vergleich zum hauseigenen Big Air Kite, dem Crazyfly Hyper.

Big Air

Die Big Air Eigenschaften des Crazyfly Sculp 2023 sind sehr stark ausgeprägt. Der Kite liefert im oberen Windbereich einen überdurchschnittlichen Lift und eine Hangtime, die seinesgleichen sucht. Der Absprungpunkt ist zwar nicht ganz einfach zu finden, aber mit ein bisschen Übung kommt jeder hoch hinaus mit diesem Kite. Wer einen dezidierten Big Air Kite sucht, der ist allerdings mit dem Crazyfly Hyper besser beraten.

Crazyfly Sculp Big Air

Welle

Wir haben den Crazyfly Sculp 2023 auch mit einem Directional Board in der Welle getestet und waren von dem guten Ergebnis begeistert. Auch wenn der Sculp nicht viel mit einem Wave Kite gemein hat, aufgrund der hohen Fluggeschwindigkeit und der schnellen Turns muss man diesem eine gute Wave Eignung für Allround Kiter*innen zugestehen.

Kitefoilen

Die hohe Streckung und das schlanke Profil machen den Kite schnell und zusammen mit den spielerischen Turns macht der Sculp 2023 eine tolle Figur in Kombination mit dem Kitefoil. In Verbindung mit schnellen Foils bekommt der Sculp einen leichten Race-Charakter.

Kitesurf Beginner

Der hohe Grundzug und das einfache Handling kommt Kitesurf Anfänger*innen zu Gute. Die tollen Allround Eigenschaften und der einfache Wasser Relaunch machen den Crazyfly Sculp 2023 zum perfekten Einsteigerkite mit genügend Luft nach oben, um niemals langweilig zu werden.

Kitegrößen und Windrange Crazyfly Sculp 2023

Crazyfly Sculp Kitegrößen und Windrange

Testbericht Crazyfly Sculp im Kiteboarding Magazin: ab Seite 64

KITELADEN Fazit: Test Crazyfly Sculp 2023

One World – One Kite! Treffender könnte man einen Allround Kite wie den Crazyfly Sculp 2023 gar nicht beschreiben. Der Kite fühlt sich in allen Disziplinen zuhause und wird selbst in böigen Bedingungen nicht nervös- wir haben selten einen stabileren Kite erlebt. Der Sculp 2023 überfordert niemanden, selbst Kitesurf Beginner werden diesen Kite lieben. Fliegt man den Kite in überpowerten Bedingungen so entfaltet man die ausgesprochen guten Big Air Eigenschaften und die überdurchschnittliche Hangtime. Kiteloop Einsteiger*innen werden keinen besseren Kite für ihre ersten Loops finden, der Kite dreht derart schnell, dass er Dich so gut wie immer auffängt. Wir haben den Crazyfly Sculp 2023 einmal quer durch alle Kitesurf-Disziplinen und mit verschiedenen Boards getestet und kommen zu den Schluss, dass es sich hierbei um einen der besten Allround Kites am Markt handelt.

FAQ Crazyfly Sculp 2023

Hier findest Du einige Antworten zu den häufigsten Fragen die wir in diesem Zusammenhang gestellt bekommen.

Ja, der Crazyfly Sculp besitzt ideale Eigenschaften für Kitesurf Anfänger.

Ja der Crazyfly Sculp bietet einen sehr guten Pop und sogar ein wenig Slack.

Ja, ideal ist ein tiefes Y, weitere Infos findest Du in unserem Crazyfly Savvy Bar Test.

Der Crazyfly Sculp bringt Dich hoch hinaus, wenn Dua ber einen dezidierten Big Air Kite suchst, dann greif besser zum Crazyfly Hyper.

Balance Board Yoga für ein besseres Gleichgewicht | kiteladen.at

Balance Board Yoga: So verbesserst Du Dein Gleichgewicht

Yoga mit dem Balance Board kombinieren? Warum eigentlich nicht … Balance Board Yoga ist eine tolle Kombination der beiden Trendsportarten. Dabei bietet die Kombi zahlreiche ...

Testbericht: Crazyfly Savvy Kite-Bar - Kiteladen Surfshop

Testbericht: Crazyfly Savvy Bar - Made in Europe

Nach und nach wird der Druck auf die Kite-Hersteller immer größer, die Barsysteme mit Click-In Systemen auszustatten, damit diese im Notfall schnell und einfach wieder resettet werden ...

Test: Crazyfly Sculp 2023 - Freeride/Freestyle Kite

Test: Crazyfly Sculp 2023 - Freeride Kite

Crazyfly Kiteboarding - Made in Europe Der Crazyfly Sculp ist ein europäisches Produkt und das wird von Crazyfly auch gerne mit stolz geschwellter Brust kommuniziert. Der Ruf nach ...

Crazyfly Infinity Testbericht – Freeride Kitefoil

Crazyfly Infinity Testbericht – 2 Strut Kite für Kitefoiler

Der Crazyfly Infinity Kite ist im ersten Quartal 2021 erschienen und stellt die jüngste Ergänzung in der Kiterange von Crazyfly dar. In diesem Testbericht erfährst Du unsere subjektive ...

Flysurfer Soul Test & Infos und Fakten zu Flysurfer

Flysurfer Soul Testbericht

Inzwischen gehören Matten oder Foilkites zum normalen Erscheinungsbild an deutschen und österreichischen Kitespots - vielerorts in den Alpen sind die Tubekites sogar in der Minderheit. ...

Test: CrazyFly Cruz 690 | günstiges Freeride Kitefoil

Testbericht CrazyFly Cruz 690

Das CrazyFly Cruz 690 ist die neueste Ergänzung in der Kitefoil Range von CrazyFly und zugegeben: ein Frontwing mit 690cm² erscheint im ersten Moment ziemlich klein, vergleicht man die ...