Test: Crazyfly Hyper 2023 - Big Air Kite

Aktuell sind Big Air Kites nicht mehr von den Kitespots dieser Welt wegzudenken. Waren vor ein paar Jahren noch „Open-C“ Kites und „C-Kites“ im Trend, so entscheidet sich die Mehrheit der Kitesurfer*innen in den letzten Saisonen für Big Air Modelle.

Crazyfly Hyper 2023 Testebricht

Definition Big Air Kites

Im allgemeinen Sprachgebrauch werden Kites, deren primäres Ziel es ist, hoch und weit zu springen, während man einen Kiteloop in den Himmel zaubert, Big Air Kites oder Performance Freeride Kites genannt.

Merkmale Big Air Kites

Big Air Kites zeichnen sich in der Regel durch eine Medium bis High Aspect Ratio und einen Bow-Shape aus. Darüber hinaus werden Big Air Kites sehr oft mit 5 Struts ausgestattet, damit der Kite auch bei böigen Windbedingungen und auch im oberen Windbereich ein äußerst stabiles und gut zu kontrollierendes Flugverhalten an den Tag legt. Big Air Kites bieten im unteren Windbereich meist ideale Eigenschaften für Kitesurf Einsteiger. Big Air Kites haben viel Power - dies erleichtert für Kiteboard Einsteiger das Kitehandling enorm. Einfach an der Bar anziehen und der Kite liefert genügend Power, um gleich loszufahren (Sheet In and Go).

Leinenlänge Big Air Kites

Es gibt nicht DIE eine Leinenlänge, welche die höchsten Sprünge zu Tage fördert. Es ist vielmehr so, dass eine Leinenlänge zwischen 20 und 25 Meter die höchsten Sprünge zum Vorschein bringt. Kürzere Leinenlängen machen das Manöver zwar radikaler, aber durch den geringeren Weg, der vom Kite im Windfenster zurückgelegt wird, kann auch die Sprunghöhe nicht ganz so hoch sein, wie mit längeren Leinen. Kürzere Leinenlängen erfordern auch ein höheres Maß an Fahrkönnen.

Crazyfly Hyper - Big Air Kite 2023
Crazyfly Hyper - Big Air Kite 2023
ab
1.559,00 € *
Crazyfly Hyper 2021 10m²
Crazyfly Hyper 2021 10m²
ab
1.499,00 € *
Crazyfly Hyper 2022 - Big Air Kite
Crazyfly Hyper 2022 - Big Air Kite
ab
922,35 € *
statt: 1.419,00 €
Crazyfly Infinity 9m²
Crazyfly Infinity 9m²
ab
1.349,00 € *
Crazyfly Sculp - Freeride/Freestyle Kite 2023
Crazyfly Sculp - Freeride/Freestyle Kite 2023
ab
1.469,00 € *
Crazyfly Sculp 2022 - Allround Kite 9 qm²
Crazyfly Sculp 2022 - Allround Kite 9 qm²
ab
974,35 € *
statt: 1.499,00 €

Crazyfly Hyper 2023 - was hat sich verändert?

Der Hyper Big Air Kite hat dieses Jahr keine Profilveränderung bekommen, sondern ein Feintuning auf die neue Crazyfly Savvy Bar - dazu hat Crazyfly dem Hyper eine komplett neue Waage spendiert. Ab sofort wird die Kappe von einer 6 Punkt Waage, ohne Pulleys abgestützt. Sehr interessant ist, dass jeweils die äußere Waageleine durch eine flexible Bungeeleine ersetzt wurde, welche ein stabileres Flugverhalten in böigen Bedingungen und einen besseren Wasser-Relaunch bewerkstelligen soll.

Durch die Kombination aus neuer Bridle und Savvy Bar stellen wir an der Bar verminderte Barkräfte und eine sehr direkte Rückmeldung fest. Auch das Drehverhalten und der Turningspeed werden durch die neue Bar und das neue Y an den Frontlines positiv beeinflusst.

Ein weiterer Punkt, der uns im Zusammenspiel mit der neuen Bar auffällt, ist dass der Barholm, wenn man die Bar komplett zum Kiteloop einschlägt, nicht am Depowerweg sperrt, sondern sich wie gewohnt trotz vollem Einschlag nach oben und unten bewegen lässt.

Crazyfly Hyper 2023 Bridle

Crazyfly Hyper 2023 – Material und Konstruktion

  • Crazyfly verwendet seit einigen Jahren erfolgreich das sogenannte TRIPLEX Segeltuch, ein 3-fach Ripstop Material, das mit einem speziellen Coating versehen wird, um das Tuch vor UV-Strahlung, Salz und Sand zu schützen.
  • Der Crazyfly Hyper ist ein gestreckter fünf-Strut Big Air Kite mit einer von Crazyfly bezeichneten Hybrid-Delta-Bow Form. Also eine Kombination aus den besten Eigenschaften der jeweiligen Kitegattung.
  • Auf schweres Dacron Material hat man so weit als möglich verzichtet. Die Trailing Edge wurde mit einer Tuchdopplung versehen und Dacron kommt lediglich sparsam an den Tips des Kites zum Einsatz.
  • Zum Be- und Entlüften kommt ein großes SUP Ventil (Airlock Valve) zum Einsatz und verrichtet einen guten Dienst. Der große Vorteil dieses Ventils ist, dass es kaum aufträgt und sich lediglich 5 mm von der Fronttube abhebt.
  • Auffallend ist auch, dass die Quernaht an der Fronttube nicht wie bei den meisten Kites in einer Linie, sondern in einem Zick-Zack-Muster verläuft. Laut Crazyfly hat man diese Naht zusätzlich verstärkt und versucht dadurch bekannte Schwachstellen auszumerzen.

Crazyfly Hyper 2023 Flugverhalten

Der Hyper 2023 ist ein Kite, der weder Beginner noch Fortgeschrittene Fahrer überfordert. Sein stabiles Flugverhalten, der hohe Grunddruck, die vorhersehbare Kraftentfaltung, sowie das angenehme Drehverhalten machen diesen Kite im unteren Windbereich zum powervollen Freerider und im oberen Windbereich zu einer perfekt kontrollierbaren Rakete.

Kite-Handling

Der Crazyfly Hyper hat eine mittlere Fluggeschwindigkeit, was das Handling vor allem für Beginner und mittlere Könnerstufen vereinfacht und ein Verlenken des Kites erschwert. Der Kite liefert einen sehr hohen Grundzug und um Power zu generieren, reicht ein Anziehen an der Bar (Sheet In and Go), der Kite muss nicht aktiv geflogen werden.

Bargefühl

Das Bargefühl ist äußerst direkt und komfortabel, die Barkräfte sind nicht zu weich, sondern genau richtig, um jederzeit zu spüren, wo sich der Kite im Windfenster befindet. Eine präzise Steuerung des Kites ist sowohl im unteren Windbereich als auch am oberen Limit mit voller Kontrolle jederzeit gewährleistet. Der Turningspeed und die Barkräfte lassen sich mittels Anknüpfpunkt am Wingtip des Kites justieren.

Crazyfly Hyper in Action

Höhelauf Eigenschaften

Dank der hohen Aspect Ratio und des schlanken Profils steht der Hyper 2023 sehr weit außen am Windfensterrand. Ohne den Kite bewegen zu müssen, generiert der Hyper an dieser Position mehr als genügend Power, um fast automatisch Höhe zu ziehen. Hierfür wird nur ein sehr geringes Fahrkönnen vorausgesetzt.

Wasser Relaunch – Wasserstart

Die Crazyfly Entwickler haben dem Hyper einen automatischen Relaunch verpasst. Liegt der Hyper 2023 auf der Fronttube im Wasser, dann wandert dieser automatisch an den Windfensterrand und wartet dort. Erst wenn Du den Lenkimpuls gibst, hebt der Hyper ab und startet ohne viel Zutun in die Luft, hier unterstützt auch die neue Bungee-Leine an der Bridle.

Fortgeschrittene Kitesurfer können den Hyper 2023 auch rückwärts über das Ziehen beider Backlines starten.

Crazyfly Acton 2022 - Freeride Kiteboard
Crazyfly Acton 2022 - Freeride Kiteboard
257,40 € *
statt: 429,00 €
Crazyfly Acton 2023 - Beginner/Allround Kiteboard
Crazyfly Acton 2023 - Beginner/Allround Kiteboard
469,00 € *
Crazyfly Cruiser LW 2023 - "Door" Leichtwind...
Crazyfly Cruiser LW 2023 - "Door" Leichtwind Kiteboard
659,00 € *
Crazyfly Legend 2022 - Wakestyle Kiteboard
Crazyfly Legend 2022 - Wakestyle Kiteboard
629,40 € *
statt: 1.049,00 €
Crazyfly Raptor 2022 - Freestyle Kiteboard
Crazyfly Raptor 2022 - Freestyle Kiteboard
419,40 € *
statt: 699,00 €
Crazyfly Raptor 2023 - Freeride Kiteboard
Crazyfly Raptor 2023 - Freeride Kiteboard
769,00 € *
Crazyfly Raptor Diva 2022 - Girls Kiteboard
Crazyfly Raptor Diva 2022 - Girls Kiteboard
359,40 € *
statt: 599,00 €
Crazyfly Raptor Diva 2023 - Girls Kiteboard
Crazyfly Raptor Diva 2023 - Girls Kiteboard
659,00 € *
Crazyfly Raptor Extreme 2022 - Carbon Kiteboard
Crazyfly Raptor Extreme 2022 - Carbon Kiteboard
599,40 € *
statt: 999,00 €
Crazyfly Raptor Extreme 2023 - Carbon Kiteboard
Crazyfly Raptor Extreme 2023 - Carbon Kiteboard
1.099,00 € *
Crazyfly Raptor LTD 2022 - Carbon Kiteboard
Crazyfly Raptor LTD 2022 - Carbon Kiteboard
569,40 € *
statt: 949,00 €
Crazyfly Raptor LTD 2023 - Carbon Kiteboard
Crazyfly Raptor LTD 2023 - Carbon Kiteboard
1.039,00 € *

Crazyfly Hyper 2023 – An welchen Rider richtet sich dieser Kite?

Der Crazyfly Hyper 2023 ist ein 4-Leiner Big Air/Performance Freeride Kite mit einem hohen Grundzug und sehr gut zu kontrollierbarer Power auch im obersten Windbereich. Das äußerst stabile Flugverhalten und die nicht zu hohe Fluggeschwindigkeit machen den Hyper zu einem idealen Kite für sportliche Einsteiger und fortgeschrittene, ambitionierte Big Air Rider.

Crazyfly Hyper Riding Style

Freestyle/Wakestyle

Der Hyper 2023 ist für keine dieser Disziplinen entwickelt worden, dennoch liefert der Hyper dank seiner Power auch einen ordentlichen Pop, doch auf Slack zu hoffen wäre vergebens - der Hyper zieht auch nach der Landung mit gewohnter Power weiter.

Kiteloop

Der Crazyfly Hyper 2023 wurde entwickelt, um Big Air mit Kiteloops zu kombinieren. Der Hyper dreht in weiten Radien bei mittlerer Fluggeschwindigkeit. Dieser Big Air Kite generiert brachiale Power im Loop und fordert vom Fahrer in dieser Disziplin fortgeschrittenes Fahrkönnen.

Auch hier nochmal positiv zu erwähnen, dass die neue Savvy Bar auch nach dem Einschlagen zum Loop, noch immer frei nach oben und unten zu bewegen ist.

Big Air

Der Lift des Crazyfly Hyper spielt in der höchsten Liga mit und ist sehr einfach abzurufen - die Hangtime ist absolut atemberaubend und lässt sich beinahe mit einem Foilkite gleichsetzen. Dabei ist auch hier die hohe Kontrolle in jedem Moment als sehr positiv hervorzuheben.

Crazyfly Hyper Big Air

Welle

Der Hyper eignet sich nur äußert bedingt für die Welle! Das heißt natürlich nicht, dass man nicht mit einem Directional und dem Hyper Spaß haben könnte, sondern nur dass der Kite nicht für diese Disziplin gemacht wurde. Der Kite dreht für einen Einsatz in der Welle zu langsam und auch seine Kraftentfaltung passt nicht zu den Anforderungen.

Kitefoilen

Die Kappe des Hypers wird bereits bei relativ wenig Wind sauber angeströmt und trotz der 5-Struts bietet der Hyper ganz ordentliche Leichtwindeigenschaften, die den Kite auch für den Einsatz mit Foil interessant machen. Hierbei muss man sich an die leichte Verzögerung gewöhnen, die beim Lenken des Kites entsteht, aber dann macht der Hyper auch am Kitefoil sehr viel Spaß.

Kitesurf Beginner Eignung

Der Kite ist im unteren Windbereich sehr gut für Kitesurf Beginner*innen geeignet. Das hervorragende Sheet In and Go Verhalten sowie der einfache Wasserrelaunch, die vorhersehbare Kraftentfaltung und das komfortable Barfeeling sprechen eine eindeutige Sprache.

Kitegrößen und Windrange Crazyfly Hyper 2023

Crazyfly Sculp Kitegrößen und Windrange

KITELADEN Fazit: Test Crazyfly Hyper 2023

Der Crazyfly Hyper 2023 kann viel mehr als nur Big Air. Aber eingefleischte Big Air Fans werden mit dem Crazyfly Hyper 2023 Luftsprünge machen - im wahrsten Sinne des Wortes. Der Hyper kommt mit allem, was man sich von einem modernen Big Air Kite wünscht und glänzt darüber hinaus auch noch mit einem sehr einfachen Relaunch und einem äußerst komfortablen Fahrverhalten. Fahrer*innen, die erst am Beginn ihrer Big Air Karriere sind, werden von diesem Kite nicht überfordert und auch aus großer Höhe setzt Dich der Hyper butterweich ab. Einsteigerlevels nutzen den Hyper im unteren Windbereich und können sich jederzeit auf einen einfach zu handhabenden und gutmütigen Kite verlassen, der ihnen nach oben hin viel Luft bietet.

FAQ Crazyfly Hyper 2023

Hier findest Du einige Antworten zu den uns am häufigsten gestellten Fragen.

Der Crazyfly Hyper ist ein dezidierter Big Air Kite, der ausschließlich für den Zweck Hoch und Weit zu springen entwickelt wurde.

Ja, das ist möglich. Der Hyper bietet einen guten Pop, aber keinen Slack. Dieser Kite wurde nicht für Freestyle/Wakestyle entwickelt.

Ja, das ist möglich. Ideal ist ein tiefes Y mit einem Split 6m über der Bar.

Ja, der Crazyfly Hyper 2023 ist sogar hervorragend für Kitesurf Einsteiger geeignet.

Test: Crazyfly Hyper 2023 - Big Air/Kiteloop Kite

Test: Crazyfly Hyper 2023 - Big Air Kite

Definition Big Air Kites Im allgemeinen Sprachgebrauch werden Kites, deren primäres Ziel es ist, hoch und weit zu springen, während man einen Kiteloop in den Himmel zaubert, Big ...

Balance Board Yoga für ein besseres Gleichgewicht | kiteladen.at

Balance Board Yoga: So verbesserst Du Dein Gleichgewicht

Yoga mit dem Balance Board kombinieren? Warum eigentlich nicht … Balance Board Yoga ist eine tolle Kombination der beiden Trendsportarten. Dabei bietet die Kombi zahlreiche ...

Testbericht: Crazyfly Savvy Kite-Bar - Kiteladen Surfshop

Testbericht: Crazyfly Savvy Bar - Made in Europe

Nach und nach wird der Druck auf die Kite-Hersteller immer größer, die Barsysteme mit Click-In Systemen auszustatten, damit diese im Notfall schnell und einfach wieder resettet werden ...

Test: Crazyfly Sculp 2023 - Freeride/Freestyle Kite

Test: Crazyfly Sculp 2023 - Freeride Kite

Crazyfly Kiteboarding - Made in Europe Der Crazyfly Sculp ist ein europäisches Produkt und das wird von Crazyfly auch gerne mit stolz geschwellter Brust kommuniziert. Der Ruf nach ...

Crazyfly Infinity Testbericht – Freeride Kitefoil

Crazyfly Infinity Testbericht – 2 Strut Kite für Kitefoiler

Der Crazyfly Infinity Kite ist im ersten Quartal 2021 erschienen und stellt die jüngste Ergänzung in der Kiterange von Crazyfly dar. In diesem Testbericht erfährst Du unsere subjektive ...

Flysurfer Soul Test & Infos und Fakten zu Flysurfer

Flysurfer Soul Testbericht

Inzwischen gehören Matten oder Foilkites zum normalen Erscheinungsbild an deutschen und österreichischen Kitespots - vielerorts in den Alpen sind die Tubekites sogar in der Minderheit. ...