Nobile NHP Split Perfekt für deine nächste Kitesurfreise

Jedes Mal, wenn man mit seinem Boardbag, Koffer und Handgepäck am Flughafen steht und in die Runde blickt, sehnt man sich doch insgeheim an die Zeit vor dem Kitesurfen zurück, als man ohne Tonnen an Gepäck durch den Flughafen spazieren konnte. Als man noch keine Diskussion am Schalter über die Länge und die Art des Sportgepäcks führen musste, keine Extra Fees für das Kitesurfgepäck bezahlen und auch im Vorfeld nicht die Airline nach den Sportgepäckbestimmungen auswählen musste.

Kitesurfen am Meer

Das war zwar schön und nett, aber eine Reise ohne Kitesurfen kommt doch für die meisten Kitesurfer gar nicht mehr in Frage. Eine Alternative zu den großen und schweren Boardbags ist das Splitboard. Viele Kitesurfer verzichten lieber darauf den eigenen Kite mit auf Reisen zu nehmen, als im Urlaub ein anderes Kiteboard fahren zu müssen.  

ERKLÄRUNG SPLITBOARD

Ein Splitboard ist ein Kiteboard, das in der Mitte geteilt werden und somit auf die Hälfte der Länge reduziert werden kann. Splitboards wie das Nobile NHP beinhalten sogar eine Technologie um das Separieren und Zusammenbauen ohne Werkzeug zu ermöglichen. Das Splitboard ist in der Kitebranche bereits äußerst weit verbreitet und erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

 Nobile NHP Split Kiteboard

Backpacker

Das Splitboard-Kiteboard ist auch für Backpacker interessant, die während ihrer Reise verschiedene Kitespots ansteuern wollen. Einen Kite kann man so gut wie überall ausleihen, doch ein gutes Kiteboard ist meist schwer oder gar nicht zu finden. Mit dem geringen Packmaß von Kite Splitboards kann man sein Kiteboard überall hin mitnehmen.  

Billig Airlines

Doch auch für alle, die nur mit dem Koffer reisen ist ein Kite-Splitboard die Möglichkeit das eigene Material mit auf die Reise zu nehmen. Ein Splitboard und einen ordentlich zusammen gefaltenen Kite kann man auch im Koffer beim Städtetrip mitnehmen. Vor allem, wenn Du nur übers Wochenende verreisen willst, kommt man mit wenigen zusätzlichen Kleidungsstücken aus. Oder für den Fall, dass Du Zugriff auf Standby Flüge hast und nur einen Koffer mitnehmen kannst, auch dann bist Du mit einem Split-Kiteboard wie dem Nobile NHP Split perfekt beraten!

Nobile NHP Split Kiteboard

Kein eigenes Auto, kein Problem

Aber auch wenn Du noch kein eigenes Auto hast und Dein Kite-Equipment mit den Öffis zum Strand bringst, ist es mehr als hilfreich kein großes sperriges Kiteboard mit sich rumzuschleppen. Ein 140cm langes Kiteboard ist nicht nur lang und sperrig im öffentlichen Verkehr, es lässt sich auch sehr schwierig abstellen und verstauen.  

Stauraum Zuhause

Ähnlich wie in den öffentlichen Verkehrsmitteln benötigt ein Kiteboard auch zuhause seinen Platz. Je nachdem wie oft Du Deinem Hobby nachgehst, wirst Du schnell bemerken, dass Dein Kiteboard öfter Zuhause im Weg steht als es am Wasser gebraucht wird. Für den Fall, dass Du aber öfter am Wasser bist als in Deiner Wohnung gratulieren wir Dir.

Nobile NHP Split Kiteboard

Kite-Splitboard als Zweitboard

Sehr beliebt ist auch die Zweitboard Lösung. Das heißt ein reguläres Kiteboard für zuhause und ein Kite-Splitboard für die Reisen und den Urlaub. Wer zum Beispiel zuhause gerne ein Free-, oder Wakestyle Board fährt, kann sich ein Kite-Splitboard holen und vergrößert damit auch gleich seine Windrange, da Kite-Splitboards in der Regel sehr wenig Rocker aufweisen und somit auch früh angleiten.   Wo geht Deine nächste Kitereise hin? Kennst Du schon das Check-Inn Bag – die perfekte Tasche für Deine Kitesurfreisen!
Kiteproduktion in Europa | Crazyfly Factory Besichtigung

Kite und Kiteboard Produktion in Europa – Crazyfly ...

Nachhaltigkeit und die Kitesurfindustrie lassen sich nur sehr schwer unter einen Hut bringen. Klar, könnte man sagen, dass der Wind, also die Antriebskraft des Kites, natürlichen ...

Welches Stand Up Paddle Board soll ich als Anfänger kaufen?

Welches SUP Board soll ich als Anfänger kaufen?

Stand up Paddeln wird immer populärer und immer mehr Sportler wollen nicht nur gelegentlich im Urlaub paddeln, sondern mit dem eigenen Stand up Paddle Board jederzeit auf Tour gehen. Vor ...

Trapez zum Kitesurfen – Hüfttrapez oder Sitztrapez?

Wie finde ich das passende Trapez zum Kitesurfen?

Grundsätzlich unterscheidet man beim Kitesurfen zwei Varianten von Trapezen – zum einen das Sitztrapez und zum anderen das Hüfttrapez. Das Sitztrapez ist bei vielen Beginnern beliebt, ...

Kitesurfer und Stand Up Paddler: ''Stay at home'' Aktivitäten

Kitesurfer und Stand Up Paddler: “Stay at home” Aktivitäten

Das Corona Virus hat die ganze Welt im Griff und jeder ist aufgefordert zuhause zu bleiben und seine sozialen Kontakte auf ein Minimum einzuschränken. Das betrifft natürlich auch ...

Kiteboard für Einsteiger und Aufsteiger - Tipps und Infos

Kiteboards für Einsteiger und Aufsteiger

Generell unterscheidet man bei Kiteboards zwischen mehreren Varianten. Neben dem Twintip Kiteboard oder auch Bidi (Bi-Directional) genannt gibt es das Directional Kiteboard, das im ...

Landkiten und Landboarding - Kiten mit ATB Board an Land

Landkiten oder Landboarding - Warum Kiten am Land so ...

Wer mit dem Kite nicht oder nur ab und zu aufs Wasser kann oder will, der kann sich auch im Landkiten oder Landboarding versuchen. Der Unterschied zum Kitesurfen ist, dass man nicht am ...